Unsere Kita

Die Kita Schlaumäuse stellt sich vor

Die Kita „Entdeckerhaus Schlaumäuse“ wurde ursprünglich als Betriebskindergarten der VEB Kondensatorenwerke
errichtet und genutzt. Nachdem sich im Januar 2005 der Kinderförderverein Freiberg e.V. gründete, ging die Trägerschaft ein Jahr später an den Verein über.

Nachdem die Einrichtung umfassend saniert und für Kinder mit Behinderungen barrierefrei umgebaut wurde, erhielt diese den Namen Kindertagesstätte „Schlaumäuse“. Unsere Kita bietet ein großzügiges Außengelände mit verschiedenen festen Spielgeräten, wie Kletterturm, Rutsche, Schaukel, Spielhaus, großer Sandkasten, Garten mit Kräuter- und Gemüsebeet, Obstbäume und ein Insektenhotel. Im Haus befinden sich 4 Stammgruppenräume, welche gleichzeitig als Funktionsräume dienen: ein Nestraum, eine Kreativwerkstatt, ein Rollenspielraum und eine Forscherwerkstatt. Weiterhin können wir einen Bewegungsraum, einen Matschraum, eine Musikecke, einen Snoezelraum, verschiedene Bauecken und ein Kinderrestaurant anbieten.

Im Entdeckerhaus können insgesamt 95 Kinder im Alter von 1-6 Jahren betreut, davon insgesamt 6 Integrativkinder aufgenommen werden. Diese werden von 13 Erzieherinnen in vier Kindergartengruppen und zwei Krippengruppen betreut. Komplettiert wird unser Team durch einen Hausmeister und zwei Küchenkräften.

Unsere fleißigen Küchenfeen versorgen uns mittags mit dem leckeren Essen der Essensfirma „Hofmann Menü-Manufaktur GmbH “. Das Frühstück und Vesper wird in unserer Kita Küche gezaubert. Deswegen benötigen wir in unserem Kindergarten auch keine Brotbüchsen.


Unsere pädagogische Arbeit orientiert sich am Situationsorientiertem pädagogischen Ansatz, dem Lernwerkstattansatz und den Prinzipien der Integration und Inklusion. Die pädagogische Arbeit ist so gestaltet, dass die Kinder zu selbstständigem Handeln und Lernen angeregt werden.


Unser pädagogisches Konzept wird außerdem durch den bestehenden Elternrat unterstützt und ist in die Mitarbeit der Einrichtung involviert. Sie helfen uns, im Jahr stattfindende Feste zu organisieren, unterstützen uns bei der Suche nach Fotografen und bietet eine Mitarbeit in unserer Holzwerkstatt an. Er dient uns ebenso als Sprachrohr zwischen Eltern und Kita Leitung.